Dagmar Hirsch-Neumann, Schulleiterin

Dagmar Hirsch-Neumann

Schulleiterin

Tina Schütte

Stellvertretende Schulleiterin

 

 Katja Scherer

Schulleitungsteam

 

Einfach auf das Titelbild klicken, dann können Sie in der aktuellen farbigen Ausgabe der PANAMA blättern. Ein gedrucktes Exemplar erhalten Sie im Sekretariat. –

 

Wenn Sie in älteren PANAMA-Ausgaben schmökern wollen, klicken Sie bitte [hier].

ARCHIV

 

Ältere Artikel haben

wir archiviert! Sie

finden sie hier:

 

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

Hier finden Sie einige Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren erhalten haben.

04.08.2016

Fleißige Handwerker

 

<>

Fotos: M. Jungmann

 

 

  Auch in diesem Jahr bleiben wir von Dreck und Staub nicht verschont. An verschiedenen Stellen im Haus werden wieder Maßnahmen zum notwendigen Brandschutz durchgeführt und die ehemalige Hausmeisterwohnung wird zu neuen Gruppenräumen der OGATA umgebaut. Sicher wird alles ganz toll aussehen, wenn es fertig ist. Wir sind jedenfalls schon seeehr gespannt

 

 

................................................................................................................

 

 

08.07.2016

Tränenreicher Abschied ...

 

Fotos: Hirsch-Neumann

 

 

  ... von 69 Viertklässlern, die nach den Sommerferien zu verschiedenen Gesamtschulen, Gymnasien oder der Sekundarschule Wülfrath wechseln. Allen Kindern wünschen wir alles Gute!

 

»»» Mehr Fotos von der Abschlussfeier

 

 

................................................................................................................

 

 

08.07.2016

Tschüss Marianne!

Tschüss Reno!

 

Fotos: Hirsch-Neumann

 

  Abschiednehmen von der Parkschule heißt es nicht nur für die Viertklässler.  „... und ich geh zum letzten Mal durch deine Tür...” gilt auch für unsere Kollegen Marianne Utech und Reno Swyter. Beiden wünschen wir für ihren weiteren Weg alles Gute! Und dass die Parkschultür auch Kollegen im Ruhestand offen steht, ist wohl bekannt. Das allerletzte Mal muss es also doch nicht gewesen sein ...

 

................................................................................................................

 

 

07.07.2016

Ein gut gefüllter Koffer für die weitere Reise ...

 

<>

Fotos: M. Hartmann

 

 

... und ein gut gefüllter Tisch für das traditionelle Abschlusspicknick. Auch Frau Rutekolk freute sich offensichtlich auf die vielen leckeren Angebote!

 

Unser traditioneller Gottesdienst zur Verabschiedung der Viertklässler beschäftigte sich in diesem Jahr mit all den vielen Alltäglichkeiten und Besonderheiten, die die vierjährige Parkschulzeit prägten. Alles wurde im Koffer des Lebens gut verstaut. Wir wünschen unseren Kindern, dass sie in ihrer weiteren Schulzeit noch viel mehr erleben und einpacken können! Macht es gut! Es war eine schöne Zeit mit euch!

 

................................................................................................................

 

 

07.07.2016

Jubeln wie die Isländer...

 

Video: M. Jungmann

 

... können die Parkschulkinder auch! Nach Doppelsieg und Titelverteidigung bei den Fußball Stadtmeisterschaften haben die Mannschaften, alle Parkschulzuschauer und Fans tüchtig gefeiert.

 

Gleich zwei erste Plätze belegten die Parkschulteams in den Altersklassen Minis und Maxis. Das ist ein toller Erfolg und eine Belohnung für das fleißige Training. Auch der Chef-Coach Karsten Milotta war begeistert vom Erfolg seiner Teams und ist jetzt schon hochmotiviert für das Training im neuen Schuljahr.

 

»»» Fotos von den Stadtmeisterschaften findet ihr hier

 

................................................................................................................

 

 

06.07.2016

RWE Schulstaffel – Landesfinale in Goch

 

<>

Fotos: A. Sträßer

 

  Beim RWE Schulstaffel-Landesfinale in Goch am 5.7.2016 belegte unsere Parkschul-Staffel  einen erfolgreichen 8. Platz.  Nach dem Einmarsch aller 26 Staffeln (12 Grundschulen und 14 weiterführende Schulen) liefen unsere ParkschülerInnen vor tosendem Publikum  8 x 100 m und erreichten eine Zeit von 2:15,42 min. Damit blieben sie nur knapp hinter der Zeit des Vorlaufs in Wülfrath. Leider wurde gleich unser Startläufer in der Kurve von einem anderen Läufer behindert und geriet ins Straucheln, so dass hier einige Zehntel sicher auf der Strecke blieben.  Nichtsdestotrotz war es eine tolle Leistung und ein aufregendes Erlebnis! Ihr ward ein klasse Team!

 

Staffelläufer:

Rasmus Eickenbrock, Mats Hartmann, Nick Wilcewska, Isabelle Voß, Moritz Hummert, Jonas Lobe, Jarne Wittkämper, Marvin Metzger, Lotta Hoffmann

 

 

................................................................................................................

 

 

 

06.07.2016

Kriminalhauptkommissar Billen informiert

 

 

  Montag Abend konnten interessierte Eltern sich in der Parkschule über Gefahren im Netz informieren. In seinem Vortrag erklärte der Kommissar, welche Gefahren sich dort verbergen. Zum einen ging es darum, wie leicht es passieren kann, unwissentlich selbst eine Straftat zu begehen, da viele nicht hinreichend über z.B. Urheberrechte informiert sind. Ein

anderer Gesichtspunkt war selbstverständlich, sich selbst und vor allem das eigene Kind davor zu schützen, Opfer krimineller Personen zu werden. Besonders einprägsam war hier der Satz : „Einmal im Netz, immer im Netz.” Dieser wurde auch den Viertklässlern in ihren Kursen vermittelt. Hierbei ging es insbesondere um Fotos, die veröffentlicht werden. Für

die Eltern wurde deutlich, dass Kinder in den sozialen Netzwerken, im Internet und auch mit Computerspielen nicht allein gelassen werden sollen und dass viele von ihnen weitaus mehr kennen, als manch einer denkt. Beide Veranstaltungen in Kombination – Kinderkurs und Elterninfo – waren ein hilfreiches Paket, um Orientierung zu geben und hoffentlich

vor vielen Gefahren zu schützen.

 

 

................................................................................................................

 

 

05.07.2016

Kunst kann jeder!

 

»»» Hier findet ihr weitere Bilder der Kunst-AG

 

  Das Schuljahr geht kreativ zu Ende – die kleinen und großen Künstler der Kunst-AG haben das Jahr ausgiebig genutzt und sich mit vielen Künstlern, Techniken und Werkzeugen auseinander gesetzt. So wurde gemalt, gestickt, mit Folie gearbeitet und mit Ölkreiden gezeichnet. Tolle Werke sind dabei entstanden! Auch das Aufräumen spielte eine große Rolle, nicht nur der Arbeitsplatz kann aufgeräumt werden sondern auch ein Kunstwerk: ein aus geometrischen Formen gestalteter Roboter wurde anschließend aufgeräumt, ganz so, wie es der Schweizer Künstler Ursus Wehrli gerne machte.

 

Wer Lust hat, sich mit tollen Künstlern und Techniken zu beschäftigen und Spaß an Kunst hat, der sollte im kommenden Schuljahr in die Kunst-AG kommen!

 

 

 

 


Bis zum

im Schuljahr 2015/2016

ausgefallene Stunden:

0 Stunden