Hier finden Sie einige Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren erhalten haben.

Dagmar Hirsch-Neumann, Schulleiterin

Dagmar Hirsch-Neumann

Schulleiterin

Tina Schütte

Stellvertretende Schulleiterin

 

ARCHIV

 

Ältere Artikel haben

wir archiviert! Sie

finden sie hier:

 

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

Katja Scherer

Schulleitungsteam

 


Bis zum

im Schuljahr 2018/2019

ausgefallene Stunden:

0 Stunden

TERMINE

Im Sekretariat

erhältlich:

 

Das Video zur

Schultanzwoche

 

 

 

 

 

 

 

 

12.10.2018

Bergische Kaffeetafel

 

<>

Fotos: K. Scherer/A.Netzer

 

 

  Die Klassen im Team Nord haben passend zum Sachunterrichtsthema Meine Stadt Wülfrath die Herbstferien mit einem besonderen Frühstück eingeläutet: Koffeedrenken  met allem drömm und dran! Milchreis, selbstgebackener Stuten, Waffeln, Honig, Marmelade, Zwieback... alle typischen Zutaten waren dabei. Einfach lecker!!!

 

 

 

 

 

 

10.10.2018

Laternenbasteln beim

Team Nord

 

<>

Fotos: Hirsch-Neumann

 

 

  In dieser Woche beschäftigte sich das Team Nord an seinem kreativen Tag mit der Vorbereitung für die diesjährigen Laternen.

 

Dabei geht es in diesem Jahr rund um Wülfrath und seine Entstehungsgeschichte. In Erinnerung an den großen Dorfbrand  in Wülfrath von 1578 wurden die vier Seitenfenster der Laterne mit Hilfe der Murmeltechnik so gestaltet, dass sie wie ein Feuer aussehen. Dabei hatten alle viel Spaß. In einem zweiten Schritt werden auf die Seitenwände verschiedene Stadt- und Figurensilhouetten geklebt. Die Laternen werden nach den Herbstferien fertig gestellt und alle sind ganz gespannt, wie sie dann aussehen werden. Dazu werden auch weitere Berichte und Bilder folgen. Parallel zu der Gestaltung der Laternenbilder beschäftigten sich einige Kinder mit den für Wülfrath typischen alten Fachwerkhäusern und schnitten dazu aus Zeitungen Häuser aus, klebten sie auf schwarzes Papier und verzierten diese dann mit dem Fachwerkmuster. Das war gar nicht so einfach!

 

 

 

 

 

 

08.10.2018

Vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen?

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

  Man kann ihn ja auch riechen, hören und tasten…  Das haben die Kinder von Team Süd an ihrem Waldtag am 8.10. 18 ausprobiert. Sie  konnten bei einer Wanderung in den Düsseler Wald alles rund um das Thema Wald und Bäume erkunden und entdecken. Mit Becherlupen und Ferngläsern haben sie sich den Wald und seine kleinsten Bewohner genau angeguckt. Mit Wachsmalern und Papier wurde die Struktur der Baumrinde untersucht und anhand von Früchten und Blättern wurden einige Bäume bestimmt. Mit einem Partner haben sich die Kinder blind durch den Wald geführt und dabei nicht nur etwas über den Wald, sondern auch über Vertrauen und Verantwortung gelernt. Natürlich gab es auch eine gemütliche Frühstückspause, denn für den Rückweg musste jeder gestärkt sein. Besonders toll war es aber, einfach im Wald zu spielen, mit Stöcken zu bauen, mit Schulhund Keks eine kleine Runde zu drehen oder für ihn Gegenstände zu verstecken, die er erschnüffeln musste. Alle hatten ganz viel Spaß im Wald – und das war es, worauf es den Lehrern bei diesem Ausflug zum Projektthema Wald ankam.

 

 

 

 

 

 

07.10.2018

Ein neuer Spielplatz für den Stadtpark

 

<>

Fotos: K. Scherer

 

 

  In Zusammenarbeit mit Herrn Jansen vom Jugendamt der Stadt Wülfrath beteiligten sich unsere Parkschüler bei den Planungen für einen neuen Spielplatz im Stadtpark. Mit viel Eifer und kreativen Einfällen entwickelte eine Schülergruppe unter der Leitung von Herrn Schütte viele tolle Ideen. Dazu wurden dann eigene  Modelle entworfen und gebaut. Diese wurden fotografiert und anschließend am Freitag, den 14.09.2018 abends im Jugendhaus der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt warten die Kinder natürlich ganz gespannt darauf, wann und in welcher Form ihre Ideen verwirklicht werden.

 

 

 

 

 

 

29.09.2018

Runde um Runde

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

 

  Für ein neues Klettergerüst haben sich die Kinder der Parkschule heute mächtig ins Zeug gelegt. Runde um Runde sind sie bei sonnigem aber nicht zu warmem Wetter um die Stadtparkwiese gelaufen. Und für jede gelaufene Runde bekommen sie eine Spende von ihren Sponsoren. Da hat sich die Anstrengung auf jeden Fall gelohnt! Auch der sportliche Ehrgeiz war bei manchen groß. Der Rekord vom letzten Jahr sollte gebrochen werden, oder es mussten auf jeden Fall mehr als 50 Runden sein - da hatten einige Kinder sich hohe Ziele gesteckt. Für alle Läufer gab es am Ende eine Medaille und die Jahrgangsbesten, Sarah, Lilly, Carlotta, Ghena, Julian, Finn, Silas und Tino freuten sich über ihre Pokale. Viele Helfer haben dafür gesorgt, dass alles reibungslos klappt und alle Läufer und Besucher sich mit Würstchen, Waffeln und Getränken stärken konnten. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Wir wünschen allen schöne Herbstferien. Kommt gesund wieder.