März 2022

03.03.2022 · ​​Unser Thema Ritter und Burgen
03.03.2022

Unser Thema Ritter und Burgen

Zu Beginn des ganzen Themas ‚Ritter und Burgen‘ haben wir unsere Klasse in 4 Gruppen aufgeteilt. Nachdem wir die Gruppen eingeteilt hatten, haben wir uns erstmal zu dem Thema ‚Ritter und Burgen‘ in Büchern und dem Internet informiert. Dabei haben wir viele neue Sachen herausgefunden: z.B.  dass man die meiste Zeit nur Fleisch aß oder dass man die Burg Tag und Nacht bewachen musste. Alle Plakate waren sehr, sehr gut. Die meisten Plakate waren grau. Es gab aber auch ein rotes und ein grünes. Manche haben auch Zwei Plakate genommen. Wir haben auch eine Ritterrüstung ausgeliehen bekommen. Ein paar Kinder haben auch ein Kettenhemd und einen Helm angezogen. Unsere Lehrerin hat dann auch Fotos gemacht. Selbst wollte sie es aber nicht anziehen. Zwei Tage danach kam ein Ritter. Also, es war der Onkel einer Klassenkameradin. Er hat alles angezogen und konnte uns alle Fragen beantworten. 
Von Johanna und Anna aus der Hundeklasse  

03.03.2022 · ​​Wir wollen helfen! 

03.03.2022  

Wir wollen helfen! 

Die Empörung und die Betroffenheit über den Krieg in der Ukraine sind unter unseren Kindern sehr groß! Gemeinsam wollen wir durch eine Spendenaktion helfen, so gut wir es können. In einer privaten Aktion werden am 11.03.2022 mehrere Fahrzeuge in Richtung Ukraine in den Ort Lwiw aufbrechen und auch unsere Spenden mitnehmen.

Folgende Dinge werden dringend benötigt:

  • Wolldecken
  • Schlafsäcke
  • warme Kinderkleidung
  • gut erhaltene Kuscheltiere
  • gut erhaltene Winterschuhe für Kinder
  • Knieschützer
  • Helme
  • Windeln
  • Duschgel
  • Pflaster
  • Babynahrung
  • haltbare Lebensmittel
  • Zahnbürsten
  • Kerzen, Streichhölzer

Gerne werden auch Geldspenden genommen, diese sollten dann in einem Briefumschlag beim Klassenlehrer abgegeben werden. (Bitte beachten: Es können keine Spendenquittungen ausgestellt werden!) Die Kinderkleidung bitte nach Geschlecht und Alter sortiert in Tüten oder Kartons verpacken und entsprechend beschriften („boy – 7 years, girl - 9 years“, usw.). Sie können gerne auch einzelne Kleidungsstücke abgeben, wir packen dann daraus Kartons. Spenden können bis zum 08.03.2022 zu unseren Öffnungszeiten am Spielehäuschen auf dem Schulhof abgegeben werden. 

Wir danken sehr herzlich für Ihre Hilfe! 
  
Tina Schütte
Susanne Növermann

10.03.2022 · ​​​Tatkräftige und moralische Unterstützung     
10.03.2022

Tatkräftige und moralische Unterstützung    

Viele Familien sind unserem Aufruf nachgekommen und haben jede Menge Spenden vorbeigebracht! Toll, was da alles zusammengekommen ist. Damit können wir sicher vielen kleinen und großen Menschen in der Ukraine in dieser schrecklichen Situation helfen. Vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben! Alles ist heute abgeholt worden und wird am Wochenende in die Ukraine gebracht. Wir wünschen uns sehr, dass unsere Spenden den betroffenen Menschen das Leben ein bisschen erleichtern und ihnen in ihrer Not ein wenig helfen können. Um den Menschen in der Ukraine zu zeigen, dass wir an sie denken, nehmen wir außerdem an einer Fotoaktion für den Frieden teil und werden mit unserem Bild Teil eines besonderen Friedensgrußes. Vor allem hoffen wir aber, dass dieser Krieg so schnell wie möglich beendet wird! 

Tina Schütte  Susanne Növermann

10.03.2022 · ​​​FRIEDEN!     
10.03.2022  

Frie​den!

Art for peace – Greenpeace hat uns gefragt, ob wir nicht bei dieser Aktion für den Frieden in der Ukraine mitmachen wollen - da mussten wir nicht lange überlegen! Schnell waren die Hände gelb oder blau angemalt und schwups standen alle Kinder und Mitarbeitende der Parkschule auf dem Schulhof in Form eines Peace Zeichens. 

11.03.2022 · ​​​​​Und dann musste auch noch der Dreck weg....       
11.03.2022  

Und dann musste auch noch der Dreck weg....  

Heute hatten unsere Kinder wirklich jede Menge zu tun! Am wichtigsten waren natürlich die Generalprobe und die Aufführung zum Abschluss unserer tollen Tanzwoche. Trotzdem haben unsere Kinder es sich nicht nehmen lassen, sich für ein sauberes Wülfrath einzusetzen. Zusammen mit einigen Eltern haben mehrere kleine Gruppen rund um die Parkschule und im Stadtpark mehrere Säcke Müll eingesammelt. Jetzt sieht es gleich viel ordentlicher aus! Vielen Dank an Kinder und Eltern! Zum Abschluss gab es als kleines Dankeschön einen leckeren Donut. Nur mit einem Gemeinschaftsfoto war es in diesem Jahr wirklich schwierig, weil die fleißigen Helfer immer nur dann wieder auf den Schulhof geflitzt kamen, wenn sie tanzen mussten...

14.03.2022 · ​​Und noch einmal: DANKE!!! 
14.03.2022

Und noch einmal: DANKE!!!

Unsere gesammelten Spenden sind am Wochenende in Lemberg angekommen. Dort wurden sie an Ukrainer weitergegeben, die die Spenden nun direkt in verschiedene Orte bringen. Es war großartig, wie spontan sehr viele Familien reagiert haben. Gemeinsam haben wir auf diese Weise wirkungsvoll helfen können! Vielen Dank an alle Spender und tatkräftigen Helfer!

15.03.2022 · ​​​​Die Schultanzwoche war einfach super! 
15.03.2022  

Die Schultanzwoche war einfach super! 

Diese Schultanzwoche hätte niemals enden sollen ​– alle waren hellauf begeistert. Jeden Tag hatte jede Klasse zwei Stunden Training bei einem professionellen Trainer. Es wurde geprobt, neue Moves wurden ausgetestet und immer wieder die Choreo eingeübt. Dabei wurde die ein oder andere Wasserflasche geleert. In den anderen Stunden des Tages hat jede Klasse sein eigenes Programm gestaltet. Es wurde viel künstlerisch gearbeitet, Tanzposen der Kinder fotografiert, verschiedene Musikrichtungen gehört, die Bücher: „Der Feuervogel“ oder „Der fürchterliche Hermann“ gelesen, Filme zum Thema Tanzen geschaut, also alles was das Tanzherz der Kleinen und Großen begehrte. Am Freitag war dann der große Tag: Da waren einige Kinder richtig aufgeregt! Klappt alles? Kann ich alles? – Na klar! Das Gesamtbild war einfach überragend. Jede Klasse hat seinen einstudierten Tanz präsentieren können. Wir sind alle ganz doll stolz auf euch! Das war eine mega geniale Woche, die uns noch lange im Herzen bleiben wird.  

23.03.2022 · ​​​​Act for peace!
23.03.2022 
   
Hier ist der Link zu unserer Friedensaktion mit Greenpeace…
23.03.2022 ·​​ Zeitungs-Ritterburgen  
23.03.2022  

Zeitungs-Ritterburgen  

Wie sieht eigentlich eine Ritterburg aus und welche Teile gibt es? Die Kinder aus Team Nord haben heute fleißig gezeichnet, geschnitten und geklebt - so entstand z.B. aus Bergfried, Turm, Brücke und Burgmauer schnell eine tolle Ritterburg! Und das alles aus Zeitungspapier. Mäuse, Löwen, Igel und Hasen gestalteten kreative Burgen und fügten sogar den ein oder anderen Bewohner hinzu: mal waren es Ritter, mal gruselige Geister oder feuerspuckende Drachen!

31.03.2022 · Mein Traumzimmer 
31.03.2022    

Mein Traumzimmer

„Wie wird aus einem Schuhkarton ein Traumzimmer?“   
                     
Diese Frage stellten wir Kinder, aus Team Süd, uns an unserem kreativen Tag Ende März.  In den Tagen davor sammelten wir Wolle, Schafsfell, Stoffe, Motivpapier, Zahnstocher, Pappe und Holzreste. Am kreativen Tag selbst waren wir kaum noch zu bremsen, die vielen Ideen und Wünsche in unseren Köpfen warteten einfach darauf umgesetzt zu werden. Alle waren mit Eifer dabei, wir schnibbelten, klebten, überlegten und besprachen uns. Manche Möbelbauten waren echt schwierig, da konnten wir die Hilfe von den anderen gut gebrauchen.     
Besonders gefiel uns, dass wir wirklich mal „unser Zimmer“ so einrichten konnten, wie wir es gerne hätten, ohne dass die Erwachsenen mitbestimmen. So entstanden nach und nach unsere Traumzimmer, Stoffreste wurden kurzerhand zu Teppichen, Möbel entstanden aus Moosgummi und Pappresten. Viele Betten wurden sogar aus Holz gebaut und auch Sitzsäcke nähten einige aus Stoffresten. Der ein oder andere bastelte einen Fernseher oder PC. Verschiedene Aufkleber waren als Wandtatoos besonders beliebt. So entstanden viele unterschiedliche Traumzimmer, die wir anschließend noch mit einer richtig funktionierenden Lampe ausstatteten, die man sogar über einen Lichtschalter an und aus schalten kann. Insgesamt war es echt cool und wer weiß vielleicht dürfen wir ja auch einige Ideen in unseren richtigen Zimmern umsetzen. David und Fabian

zurrück