Hier finden Sie einige Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren erhalten haben.

 

Tina Schütte

Stellvertretende Schulleiterin (Kommissarische Schulleiterin)

 

ARCHIV

 

Ältere Artikel haben

wir archiviert! Sie

finden sie hier:

 

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

 

Katja Scherer

Schulleitungsteam

 


Bis zum

im Schuljahr 2018/2019

ausgefallene Stunden:

0 Stunden

TERMINE

11.02.2019

Jede Menge Klassenclowns

 

<>

Fotos: A. Netzer

 

  Karneval steht vor der Tür und so haben sich die Kinder aus Team Nord am kreativen Tag schon einmal darauf eingestimmt. Es durfte sich verkleidet werden, lustige Clowns in vielen bunten Varianten sind entstanden:

Das eigene Gesicht als schwarz-weiß-Foto wurde mit Filzstiften „geschminkt“ und mit einer bunten Fliege und einem lustigen Hut verziert. Tolle Werke sind entstanden und die Stimmung bei der Arbeit war ziemlich lustig!

 

 

 

 

 

 

 

08.02.2019

Besuch im Landtag

 

<>

Fotos: K. Scherer/A. Sträßer/A. Netzer

 

 

 

  Am Donnerstag, den 7.2.2019 nahmen die Mitarbeiter sowie ehemalige Kolleginnen der Parkschule an einer Führung durch den Landtag in Düsseldorf teil! Der Landtagsabgeordnete Martin Sträßer gab interessante Einblicke sowohl in seinen Alltag in Düsseldorf als auch in die Architektur und in die Abläufe der Landesregierung. In einer abschließenden Diskussionsrunde standen natürlich schulpolitische Themen im Vordergrund! Anschließend ließen wir den Abend in einem italienischen Restaurant ausklingen!

 

 

 

 

 

 

 

03.02.2019

Am Samstag kommt

das Sams…

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

 

  Für unser Team Mitte kam es jedoch am Donnerstag.

Unser Team Mitte hat im Rahmen der SchulKinoWochen NRW am 31.01.2019 das Weltspiegel Kino in Mettmann besucht. Dort sahen wir den Klassiker „Das Sams“.

Alle Schüler, Erstklässler bis Viertklässler, waren vom Sams begeistert und so wurde dieser außerschulische Lernort Kino zu einem unvergesslichen Schultag.

 

 

 

 

 

 

 

02.02.2019

Endlich Schnee

 

<>

Fotos: K. Karsten, K. Scherer

 

 

Endlich hat es kräftig geschneit! Da hielt es die Parkschulkinder, Lehrer und Erzieher nicht mehr auf den Stühlen! Alle haben das Winterwetter ausgiebig  ausgenutzt und schon Donnerstagnachmittag riesige Schneemänner gebaut. Am Freitag hatten alle Kinder ihre Schlitten dabei und dann ging es teamweise in den Stadtpark zum Rodeln! Das war Spaß pur!!!! Livia aus der Hasenklasse hat  es auf den Punkt gebracht „Das alles heute, das Anziehen der vielen Sachen heute Morgen und das Tragen und Ziehen vom Schlitten hat sich voll gelohnt, weil heute so viele Kinder so viel Spaß haben!”

 

 

 

 

 

 

 

01.02.2019

Den Schnee optimal genutzt!

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

 

  Am Donnerstag tummelten sich nachmittags schon sehr viele Parkschulkinder in ihrer Freizeit im Stadtpark, denn der Schnee lockte zum Glück ganz viele nach draußen. Am Freitag gab es für jedes Team eine Stunde Rodeln statt Sport, Mathe oder Deutsch. Wer weiß, wie viele Gelegenheiten der Winter noch bringt… Nicht nur die Kinder hatten großen Spaß und der Schnee hat trotz Tauwetter bis zum Schulschluss gehalten. Wer nicht mehr selber fahren wollte konnte sich von Keks, der heute als Schlittenhund gearbeitet hat, um die Stadtparkwiese ziehen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

30.01.2019

We willl rock you

 

 

<>

Fotos: Hirsch-Neumann

 

 

 

  So, genauso hatte ich mir meinen Abschied von der Parkschule vorgestellt! Ungezwungen, meistens lustig, laut und sehr lebendig!  Schon am Freitagmorgen wurde eine Extrasendung der Parkschulwelle gesendet. Die Radio-AG hatte unter der Leitung von Karsten Milotta wieder einmal eine tolle Sendung aufgenommen. Da bekam auch ich manchmal beim Zuhören feuchte Augen und es flossen einige Tränen. Aber über die abwechslungsreiche Werbung für Grauköpfe und Brillenträger im Pensionsalter mussten dann doch wieder alle lachen. Am Abend ging es dann fetzig weiter bei der Tschüss-Party im Paul-Ludowigs-Haus. Die Stimmung war von der ersten Sekunde an grandios. Der Duft von Popcorn stieg den Besuchern schon beim Einlass in die Nase und die Slush-Eis Maschine arbeitete auch schnell auf vollen Touren. Doch nachdem die Kinder sich hier gestärkt hatten, zog es alle auf die Tanzfläche. Dort sorgte der extra engagierte DJ Patrik für die passenden Hits. Frithjof Kuhlmann hatte coole Discoeffekte auf Lager: Flammen stiegen auf, es gab eine Nebelmaschine und eine Süßigkeitenkanone. Karsten Milotta schaffte es schnell, auch bei den schüchternen Tänzern das Eis zu brechen. Nach einer Runde Stopptanz ging es auf der Tanzfläche hoch her. Zwischendurch konnten sich hungrige Tänzerinnen und Tänzer mit Würstchen, Frikadellen und Rohkost stärken. Kühle Getränke und sogar Kindercocktails standen für alle bereit. Als der DJ das Lied „We will rock you“ spielte, starteten die Kinder einen Flashmob, der mit der Übergabe des Abschiedsgeschenkes endete. Nun wurde es doch noch ein wenig wehmütig. Mitarbeiter und Kinder hatten zur Erinnerung eine tolle Mosaiksäule gebastelt, die sicher einen Ehrenplatz bekommen wird. Von den meisten Kindern und Eltern konnte ich mich zum Schluss selbst verabschieden. Vielen Dank für alle guten Wünsche, alle wohltuenden Worte, kleine und große Geschenke, sogar einen Besuch in Venedig!  Ich habe mich sehr darüber gefreut!

 

Es war eine sehr schöne Abschiedsfeier, an die ich mich immer wieder gerne erinnern werde! Ihr seid wirklich eine einmalige Schulgemeinde! Danke!

 

 

 

 

 

 

 

18.01.2019

Winter kreativ

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

  Wenn die Wetterfrösche uns keinen richtigen Winter bescheren wollen, dann müssen wir ihn uns halt malen. Die Kinder aus Team Süd haben am kreativen Freitag Werke des Künstlers Ton Schulten betrachtet und dann eigene Landschaften mit Wasserfarbe auf das Papier gezaubert. Dabei haben sie durch die Farben für winterliche Stimmung gesorgt. Und wenn es Fragen gab, wie man die passende Farbe am besten mischt, dann wurde gemeinsam ausprobiert und beraten. Und wenn es jetzt immer noch nicht schneit? Dann malen wir schnell alle Bilder fertig und hängen sie in der Klasse auf!

 

 

 

 

 

 

 

08.01.2019

Von Tür zu Tür

 

<>

M. Hartmann

 

 

  Auch in diesem Jahr waren die Parkschüler wieder mit einer Gruppe bei der Sternsingeraktion fleißig dabei. Frau Friedrich ist mit den Kindern in den Ferien von Tür zu Tür rund um die Parkschule gezogen. Am Dienstag haben uns alle Sternsinger den Segen in die Schule gebracht. Insgesamt konnten die Kinder 703 € sammeln. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön und besonders an die fleißigen Sammler. Das habt ihr toll gemacht!

 

 

 

 

 

 

 

20.12.18

Vor langer Zeit in Betlehem

 

<>

Fotos: K. Scherer

 

 

  Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst läuteten die Kinder, Eltern und Lehrer am letzten Schultag vor den Ferien die Weihnachtszeit ein! Wie immer haben viele  Kinder den Gottesdienst mit gestaltet! Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

 

 

 

 

 

 

 

 20.12.2018

Haufenweise Weihnachtspäckchen

 

Foto: T. Schütte

 

 

  Alle Kinder und Eltern der Parkschule haben für die Pakete der Tafel gespendet. Aus allen Spenden haben die Lerngruppen tolle Weihnachtspakete gepackt. So manchem lief beim Einpacken das Wasser im Munde zusammen, bei so vielen leckeren Sachen. Aber trotzdem haben die Lerngruppensprecher heute alles abgegeben. Eine ganze Wagenladung voll bunt geschmückter Weihnachtspakete mit Lebkuchen, Stollen, Marzipan, Klößen, Rotkohl und Salami und noch vielen anderen Leckereien wartet nun darauf, weitergegeben zu werden. Vielen Dank an alle Spender!

 

 

 

 

 

 

 

 

12.12.2018

Fachtagung mit vielen interessanten Themen

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

 

  Donnerstag (6.12.2018) und Freitag (7.12.2018) nahmen Tina Schütte und Mira Jungmann an der 9. KMK-BMZ-Fachtagung zur Umsetzung und Weiterentwicklung des Orientierungsrahmens Globale Entwicklung in Köln teil.

 

Neben spannenden Vorträgen zu den Themen „Was bedeutet „Gap2030” für die Arbeit der Stakeholder in der schulischen Bildung”,  „Bildung für Nachhaltige Entwicklung in einer digitalen Welt” oder „BNE: Anforderungen an die Didaktik” gab es ausreichend Zeit für interessante Fachgespräche, die mit einem Kennenlernen möglicher neuer Kooperations-partner verbunden waren.

 

Gemeinsam mit Katarina Roncevic, Lars Böhme (Senatsverwaltung Berlin) und Sabine Cordes (Schulleitung GGS Wingst) leiteten Frau Schütte und Frau Jungmann einen Workshop zum Thema „BNE für alle – Kriterien und Maßnahmen einer inklusiven BNE”, bei dem sie die Parkschule anschaulich vorstellten und für die Teilnehmer unsere Art des Arbeitens im Bezug auf eine inklusive BNE greifbarer machten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elena Ruttekolk

Schulleitungsteam

 

 

Mira Jungmann Schulleitungsteam