archiv 2022

januar 2022

18.01.2022 · ​​Licht und Schatten  
18.01.2022  

Licht und Schatten 

Wir haben im Sachunterricht ein Schattentheater aus einem Schuhkarton gebastelt. Damit haben wir Experimente gemacht. Und wir haben herausgefunden, was natürliche und künstliche Lichtquellen sind.    Wir haben im Deutschunterricht Elfchen über Licht und Schatten geschrieben. Das Elfchen hat elf Wörter. Das Elfchen beschreibt ein Nomen, das als Überschrift steht. Das hat allen viel Spaß gemacht!

Mond   
Sichtbar, scheint  
Leuchtet am Himmel  
Ich mag den Mond   
Lichtschein  


Melida und Amalia aus der Löwenklasse   

20.01.2022 · ​​Malen wie Wassily Kandinsky 
20.01.2022  

Malen wie Wassily Kandinsky 

Heute gab es wieder viele Künstler in Team Süd. Zuerst haben wir ausprobiert, wie konzentrische Ringe entstehen, in dem wir einen Stein ins Wasser geworfen haben. Wir konnten beobachten, dass so Kreise im Wasser entstehen, die den gleichen Mittelpunkt haben. Diese Kreise haben wir dann auch auf dem Bild des Künstlers Wassily Kandinsky „Farbstudie-Quadrate mit konzentrischen Ringen“  (1913) entdeckt. Außerdem haben wir einiges über das Leben von Wassily Kandinsky erfahren. Natürlich haben wir dann auch unsere eigenen Farbstudien mit Wasserfarben gemacht und die Bilder sind mindestens genauso schön geworden, wie ein Werk von Kandinsky.

24.01.2022 · ​​Schnee​männer ohne Schnee 
24.01.2022  

Schnee​männer ohne Schnee 

Scherenschnitte in Team Nord.  Am kreativen Tag hat das Team Nord passend zum Thema „Licht und Schatten“ Scherenschnitte mit Schneemännern angefertigt - ganz ohne Schnee. Aus Papier natürlich! Die Kinder haben sich zunächst Scherenschnitte zum Thema angeschaut und überlegt, worauf man besonders aufpassen muss, wenn man selbst so etwas herstellen möchte. Dann wurden Kriterien gesammelt wie ein Schneemann aussehen kann und worauf es bei einem Scherenschnitt noch ankommt.Aus schwarzem Tonpapier haben alle eine schöne Schneelandschaft mit Schneemännern geschnitten. Beim Ausschneiden und dem richtigen Aufkleben musste man gut aufpassen! Das hat viel Spaß gemacht!

27.01.2022  · ​Die Kunst-AG taucht ab  
27.01.2022  

Die Kunst-AG taucht ab  

In der Kunst-AG ging es diese Woche unter Wasser. Wusstet ihr, dass jedes Jahr bis zu 12 Tonnen Plastikmüll im Meer landen? Das ist ziemlich viel! Darunter leiden natürlich alle Meeresbewohner. Die Kinder der Kunst-AG haben sich mit diesem Thema beschäftigt und gesammelte Plastiktüten in einem Kunstwerk recycelt. Herausgekommen sind tolle Fische, die aus einem Stück Plastik entstanden sind und mit Acrylfarbe gestaltet wurden. Ganz nach dem französischen Künstler Sylvian the fishman, der das in vielen Varianten zeigt. Die Ergebnisse sind alle toll geworden!

27.01.2022  · ​Glück für alle  
27.01.2022  

Glück für alle  

Wir Kinder von Team Mitte haben uns überlegt, dass wir mal kräftig Glück an alle Familien der Parkschule in dieser verrückten Zeit schicken könnten. Die Glücksschweine helfen sicherlich ganz doll, dass alle, die krank sind, schnell wieder gesund werden oder die, die gesund sind auch gesund bleiben. Wir haben erst tüchtig vorgezeichnet und auf Papier geübt, bis die Schweine die richtige Größe hatten.  Das war gar nicht so einfach. Danach haben wir dann mit Farben die Schweine ausgemalt. Den Hintergrund haben wir alle unterschiedlich gestaltet. Die Glücksschweinchen wurden ausgeschnitten und auf den Hintergrund geklebt. Ein paar Kleeblätter, Glückspilze und Herzen kamen hinzu und jetzt schicken wir das Glück an alle weiter. Das hat richtig Spaß gemacht.

11.02.2022 ·​​ ​​​​​​Vielen Dank!    
11.02.2022 

Vielen Dank!    

Die Schulpflegschaft und der Förderverein bedankten sich am Freitag mit einem kleinen Blumengruß bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Parkschule für den außerordentlichen Einsatz in dieser schwierigen Zeit. Gleichzeitig überreichten Susanne Növermann und Christiane Zimmermann Regenbogensüßigkeiten und -bleistifte an alle Lerngruppensprecher und damit an alle Kinder, denn auch sie tragen durch ihr geduldiges und verständnisvolles Mitwirken zu einem erträglichen Pandemiealltag bei. Danke! Sicher kommt bald wieder eine bessere Zeit! Wir schaffen das gemeinsam!  

21.02.2022 ·​​ ​​​​Dosenritter im Team Süd
21.02.2022

Dosenritter im Team Süd

Fleißig gewerkelt, gehämmert und geknotet wurde im Team Süd, um diese echten Prachtexemplare zum Thema Ritter und Burgen zu bauen. Dafür haben alle im Vorfeld viele Dosen, Kronkorken und Schraubdeckel gesammelt. Natürlich hatten die Hunde, Katzen, Frösche und Füchse auch viele Ideen, ihren Ritter noch zu gestalten. So bekamen die Dosenritter noch Mäntel, Wappen, Helme und/oder Schwerter. Ein Gesicht durfte natürlich auch nicht fehlen. Ein etwas anderer kreativer Tag, der allen viel Spaß gemacht hat.  

 ​22.02.2022 ·​​ Wir schaffen das!  
 ​22.02.2022    

Wir schaffen das!  

In den letzten Tagen sind in einigen Klassen tolle Regenbögen entstanden. Mit so viel Farbe und guter Laune werden wir nochmal motiviert und gestärkt.  Und auf unsere Tanzwoche können wir uns ja auch schon freuen!  

24.02.2022 ·​​ ​​Wenn ich ein Ritter wäre...   
24.02.2022    

Wenn ich ein Ritter wäre... 

.:. dann würde ich mir ein eigenes Wappen gestalten. In Team Nord sind alle Kinder ins Mittelalter gereist und haben sich mit der Gestaltung eines Wappens auseinander gesetzt. Welche Farben durften benutzt werden und welche Bedeutung haben sie? Welche Symbole gab es auf einem Wappen und wozu gab es Wappen überhaupt? Diese Fragen konnten beantwortet werden und jedes Kind hat dann überlegt, wie das eigene Wappen aussehen könnte. Tolle Ergebnisse sind entstanden! Wer fertig war hat sich noch ein mittelalterliches Musikinstrument gebastelt. Das hat viel Spaß gemacht!

24.02.2022 ·​​ ​​Parkschule Helau!   
24.02.2022  

Parkschule Helau!  

Endlich war es soweit: nach zwei Jahren verwandelte sich die Parkschule mal wieder in ein jeckes und buntes Schulhaus! Alle Kinder haben darauf lange warten müssen und die Freude war groß, dass nun endlich wieder Karneval gefeiert werden durfte. Die Klassenräume waren bunt geschmückt, es wurde getanzt, gespielt und gelacht. Auf dem Schulhof wartete auf alle dann noch eine besondere Überraschung: mit lustigen Spielen und Stopptanz konnten sich alle Kinder richtig austoben und spielen! Das war ein toller Tag und eine willkommene Abwechslung in der aktuellen Zeit, an dem alle richtig Spaß hatten!

28.02.2022 ·​​ ​​​Regenbogen  

28.02.2022  

R e g e n
b
o g e n


Es ist eine schwierige Zeit, aber wenn wir zusammenhalten, dann können wir diese schwierige Situation mit Hilfe der Masken zu Ende bringen. Bis jetzt hat der Klassenunterricht gut geklappt, und es wird hoffentlich weiter so bleiben!!! Die Masken sind für uns Normalität geworden, nur in den Pausen müssen wir keine Masken tragen, danach ist Hände desinfizieren schon ganz normal und kein Problem mehr. Als Zeichen dafür haben wir selbstgemachte Regenbögen an die Fenster geklebt. Hoffentlich geht CORONA schnell vorbei. 
WIR HALTEN ZUSAMMEN!!!


Eure KATZEN  4er

März 2022

03.03.2022 · ​​Unser Thema Ritter und Burgen
03.03.2022

Unser Thema Ritter und Burgen

Zu Beginn des ganzen Themas ‚Ritter und Burgen‘ haben wir unsere Klasse in 4 Gruppen aufgeteilt. Nachdem wir die Gruppen eingeteilt hatten, haben wir uns erstmal zu dem Thema ‚Ritter und Burgen‘ in Büchern und dem Internet informiert. Dabei haben wir viele neue Sachen herausgefunden: z.B.  dass man die meiste Zeit nur Fleisch aß oder dass man die Burg Tag und Nacht bewachen musste. Alle Plakate waren sehr, sehr gut. Die meisten Plakate waren grau. Es gab aber auch ein rotes und ein grünes. Manche haben auch Zwei Plakate genommen. Wir haben auch eine Ritterrüstung ausgeliehen bekommen. Ein paar Kinder haben auch ein Kettenhemd und einen Helm angezogen. Unsere Lehrerin hat dann auch Fotos gemacht. Selbst wollte sie es aber nicht anziehen. Zwei Tage danach kam ein Ritter. Also, es war der Onkel einer Klassenkameradin. Er hat alles angezogen und konnte uns alle Fragen beantworten. 
Von Johanna und Anna aus der Hundeklasse  

03.03.2022 · ​​Wir wollen helfen! 

03.03.2022  

Wir wollen helfen! 

Die Empörung und die Betroffenheit über den Krieg in der Ukraine sind unter unseren Kindern sehr groß! Gemeinsam wollen wir durch eine Spendenaktion helfen, so gut wir es können. In einer privaten Aktion werden am 11.03.2022 mehrere Fahrzeuge in Richtung Ukraine in den Ort Lwiw aufbrechen und auch unsere Spenden mitnehmen.

Folgende Dinge werden dringend benötigt:

  • Wolldecken
  • Schlafsäcke
  • warme Kinderkleidung
  • gut erhaltene Kuscheltiere
  • gut erhaltene Winterschuhe für Kinder
  • Knieschützer
  • Helme
  • Windeln
  • Duschgel
  • Pflaster
  • Babynahrung
  • haltbare Lebensmittel
  • Zahnbürsten
  • Kerzen, Streichhölzer

Gerne werden auch Geldspenden genommen, diese sollten dann in einem Briefumschlag beim Klassenlehrer abgegeben werden. (Bitte beachten: Es können keine Spendenquittungen ausgestellt werden!) Die Kinderkleidung bitte nach Geschlecht und Alter sortiert in Tüten oder Kartons verpacken und entsprechend beschriften („boy – 7 years, girl - 9 years“, usw.). Sie können gerne auch einzelne Kleidungsstücke abgeben, wir packen dann daraus Kartons. Spenden können bis zum 08.03.2022 zu unseren Öffnungszeiten am Spielehäuschen auf dem Schulhof abgegeben werden. 

Wir danken sehr herzlich für Ihre Hilfe! 
  
Tina Schütte
Susanne Növermann

10.03.2022 · ​​​Tatkräftige und moralische Unterstützung     
10.03.2022

Tatkräftige und moralische Unterstützung    

Viele Familien sind unserem Aufruf nachgekommen und haben jede Menge Spenden vorbeigebracht! Toll, was da alles zusammengekommen ist. Damit können wir sicher vielen kleinen und großen Menschen in der Ukraine in dieser schrecklichen Situation helfen. Vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben! Alles ist heute abgeholt worden und wird am Wochenende in die Ukraine gebracht. Wir wünschen uns sehr, dass unsere Spenden den betroffenen Menschen das Leben ein bisschen erleichtern und ihnen in ihrer Not ein wenig helfen können. Um den Menschen in der Ukraine zu zeigen, dass wir an sie denken, nehmen wir außerdem an einer Fotoaktion für den Frieden teil und werden mit unserem Bild Teil eines besonderen Friedensgrußes. Vor allem hoffen wir aber, dass dieser Krieg so schnell wie möglich beendet wird! 

Tina Schütte  Susanne Növermann

10.03.2022 · ​​​FRIEDEN!     
10.03.2022  

Frie​den!

Art for peace – Greenpeace hat uns gefragt, ob wir nicht bei dieser Aktion für den Frieden in der Ukraine mitmachen wollen - da mussten wir nicht lange überlegen! Schnell waren die Hände gelb oder blau angemalt und schwups standen alle Kinder und Mitarbeitende der Parkschule auf dem Schulhof in Form eines Peace Zeichens. 

11.03.2022 · ​​​​​Und dann musste auch noch der Dreck weg....       
11.03.2022  

Und dann musste auch noch der Dreck weg....  

Heute hatten unsere Kinder wirklich jede Menge zu tun! Am wichtigsten waren natürlich die Generalprobe und die Aufführung zum Abschluss unserer tollen Tanzwoche. Trotzdem haben unsere Kinder es sich nicht nehmen lassen, sich für ein sauberes Wülfrath einzusetzen. Zusammen mit einigen Eltern haben mehrere kleine Gruppen rund um die Parkschule und im Stadtpark mehrere Säcke Müll eingesammelt. Jetzt sieht es gleich viel ordentlicher aus! Vielen Dank an Kinder und Eltern! Zum Abschluss gab es als kleines Dankeschön einen leckeren Donut. Nur mit einem Gemeinschaftsfoto war es in diesem Jahr wirklich schwierig, weil die fleißigen Helfer immer nur dann wieder auf den Schulhof geflitzt kamen, wenn sie tanzen mussten...

14.03.2022 · ​​Und noch einmal: DANKE!!! 
14.03.2022

Und noch einmal: DANKE!!!

Unsere gesammelten Spenden sind am Wochenende in Lemberg angekommen. Dort wurden sie an Ukrainer weitergegeben, die die Spenden nun direkt in verschiedene Orte bringen. Es war großartig, wie spontan sehr viele Familien reagiert haben. Gemeinsam haben wir auf diese Weise wirkungsvoll helfen können! Vielen Dank an alle Spender und tatkräftigen Helfer!

15.03.2022 · ​​​​Die Schultanzwoche war einfach super! 
15.03.2022  

Die Schultanzwoche war einfach super! 

Diese Schultanzwoche hätte niemals enden sollen ​– alle waren hellauf begeistert. Jeden Tag hatte jede Klasse zwei Stunden Training bei einem professionellen Trainer. Es wurde geprobt, neue Moves wurden ausgetestet und immer wieder die Choreo eingeübt. Dabei wurde die ein oder andere Wasserflasche geleert. In den anderen Stunden des Tages hat jede Klasse sein eigenes Programm gestaltet. Es wurde viel künstlerisch gearbeitet, Tanzposen der Kinder fotografiert, verschiedene Musikrichtungen gehört, die Bücher: „Der Feuervogel“ oder „Der fürchterliche Hermann“ gelesen, Filme zum Thema Tanzen geschaut, also alles was das Tanzherz der Kleinen und Großen begehrte. Am Freitag war dann der große Tag: Da waren einige Kinder richtig aufgeregt! Klappt alles? Kann ich alles? – Na klar! Das Gesamtbild war einfach überragend. Jede Klasse hat seinen einstudierten Tanz präsentieren können. Wir sind alle ganz doll stolz auf euch! Das war eine mega geniale Woche, die uns noch lange im Herzen bleiben wird.  

23.03.2022 · ​​​​Act for peace!
23.03.2022 
   
Hier ist der Link zu unserer Friedensaktion mit Greenpeace…
23.03.2022 ·​​ Zeitungs-Ritterburgen  
23.03.2022  

Zeitungs-Ritterburgen  

Wie sieht eigentlich eine Ritterburg aus und welche Teile gibt es? Die Kinder aus Team Nord haben heute fleißig gezeichnet, geschnitten und geklebt - so entstand z.B. aus Bergfried, Turm, Brücke und Burgmauer schnell eine tolle Ritterburg! Und das alles aus Zeitungspapier. Mäuse, Löwen, Igel und Hasen gestalteten kreative Burgen und fügten sogar den ein oder anderen Bewohner hinzu: mal waren es Ritter, mal gruselige Geister oder feuerspuckende Drachen!

31.03.2022 · Mein Traumzimmer 
31.03.2022    

Mein Traumzimmer

„Wie wird aus einem Schuhkarton ein Traumzimmer?“   
                     
Diese Frage stellten wir Kinder, aus Team Süd, uns an unserem kreativen Tag Ende März.  In den Tagen davor sammelten wir Wolle, Schafsfell, Stoffe, Motivpapier, Zahnstocher, Pappe und Holzreste. Am kreativen Tag selbst waren wir kaum noch zu bremsen, die vielen Ideen und Wünsche in unseren Köpfen warteten einfach darauf umgesetzt zu werden. Alle waren mit Eifer dabei, wir schnibbelten, klebten, überlegten und besprachen uns. Manche Möbelbauten waren echt schwierig, da konnten wir die Hilfe von den anderen gut gebrauchen.     
Besonders gefiel uns, dass wir wirklich mal „unser Zimmer“ so einrichten konnten, wie wir es gerne hätten, ohne dass die Erwachsenen mitbestimmen. So entstanden nach und nach unsere Traumzimmer, Stoffreste wurden kurzerhand zu Teppichen, Möbel entstanden aus Moosgummi und Pappresten. Viele Betten wurden sogar aus Holz gebaut und auch Sitzsäcke nähten einige aus Stoffresten. Der ein oder andere bastelte einen Fernseher oder PC. Verschiedene Aufkleber waren als Wandtatoos besonders beliebt. So entstanden viele unterschiedliche Traumzimmer, die wir anschließend noch mit einer richtig funktionierenden Lampe ausstatteten, die man sogar über einen Lichtschalter an und aus schalten kann. Insgesamt war es echt cool und wer weiß vielleicht dürfen wir ja auch einige Ideen in unseren richtigen Zimmern umsetzen. David und Fabian

06.04.2022 · ​​​​„Hallo Frühling! Hallo Team Nord!​”
06.04.2022   

„Hallo Frühling! Hallo Team Nord!​”

Leider hat sich der Frühling in der letzten Woche vor den Osterferien  wieder von uns verabschiedet. Da mussten wir handeln, um ihn wieder zurückzulocken. Der musisch kreative Tag im Team Nord hatte die  Frühlingsfarben und entsprechende Motive zum Thema. Wir haben die Zeichenblöcke  und die Farbtuben ausgepackt. Die Pinsel haben wir im Schrank gelassen, denn wir haben mit Toilettenpapierrollen gedruckt. Dabei sind lustige Küken, Hasen, Schmetterlinge oder Blumen entstanden. Da muss der Frühling pünktlich zu den Osterferien wieder zurückkommen!  

07.04.2022 · ​Scheinbar tot und doch lebendig – Ostern 2022
07.04.2022   

Scheinbar tot und doch lebendig – Ostern 2022  

Am Donnerstag, den 07.04.2022, fand wieder unser traditioneller Ostergottesdienst in der katholischen Kirche St. Joseph statt, der von vielen Parkschulkindern mitgestaltet wurde.  Nach einer tänzerischen Einstimmung zum Lied „Vom Aufgang der Sonne“ erfuhren wir in einem Bilderbuchkino, wie das Ei zum Osterei wurde. Das Ei, aus dem später das Küken schlüpft, ist scheinbar tot und doch lebendig – ein Symbol für die Auferstehung Jesu.  Lieder und Fürbitten rundeten den Gottesdienst ab.  So eingestimmt freuen wir uns nun auf die bevorstehende Osterzeit und wünschen allen „Frohe Ostern“!   

08.04.2022 · ​​​Fußballturnier der Parkschule
08.04.2022

Fußballturnier der Parkschule

Endlich fand wieder das beliebte Fußballturnier der Parkschule statt! Am letzten Freitag vor den Osterferien spielten 4 Mannschaften pro Team um den begehrten Parkschulpokal. Bereits in den letzten Sportstunden wurde intensiv trainiert, Mannschaften gebildet, Trikotfarben abgesprochen und Motivationsrituale geübt. Während einige Kinder nun den Spaß an dem Spiel Fußball entdeckten, feilten andere an ihren Stärken und gaben ihr Wissen weiter. Mit Freude und großem Engagement waren alle Kinder und BetreuerInnen dabei!
Nach der Vorrunde wurden die verschiedenen Plätze ausgespielt. Bei den Jungen kämpften Coca Ball, Höllenkicker, Süd-Kicker, Nord 04, Dönerbude und Superkicker um den Sieg ​– am Ende gewannen die Süd-Kicker aus dem Team Süd. Bei den gemischten Teams spielten die flinken Pinken, Girlpower, Jubelrudel, die fantastischen 9, Super Girls und die POWER-Monkeys um den ersten Platz - hier ging der Pokal an die fantastischen 9 aus Team Nord.
Neben den Platzierungen wurde auch um den Fairness Pokal gespielt. Diesen konnte sich das Jubelrudel sichern. 
Insgesamt war es ein toller Turniertag und ein gelungener Start in die Osterferien! Ein großes Dankeschön an alle BetreuerInnen und HelferInnen!

Wir wünschen allen Familien schöne Ferien und frohe Ostern!

28.04.2022 · Blumenwiese
28.04.2022

Blumenwiese

Passend zur erwachenden Natur entstanden am Donnerstag im Team Süd bunte Blumenwiesen. Mit Wasserfarben wurde zunächst ein grüner Hintergrund gemalt. Bei der Gestaltung der Blumen wurde dann der Fantasie freien Lauf gelassen. Aus farbigem Papier wurden wunderschöne Tulpenblüten gefaltet und anschließend aufgeklebt. Andere Blüten wurden mit leuchtenden Farben aufgemalt. Auch mittels Fingerdruck kamen die Blütenstängel dazu. Auf mancher Blumenwiese durften Bienen, Schmetterlinge und Marienkäfer nicht fehlen. Sogar eine Nacktschnecke findet sich auf einem Kunstwerk. Draußen grünt und blüht es und nun auch auf den vielen tollen Bildern.  

MAI 2022

06.05.2022 · ​​​Heimlichkeiten
06.05.2022

Heimlichkeiten

Heute dürfen wir leider von unserem kreativen Tag nicht viel verraten. Die Klassenräume wurden zu  Muttertags- Werkstätten. Die Kinder sammelten, schnitten, klebten, schrieben, verzierten, formten….und immer wieder hörte man: „Darüber wird sich Mama bestimmt freuen!“ Also, am Sonntag werden die Geheimnisse gelüftet!
Wir wünschen allen Müttern einen schönen Muttertag!

17.05.2022 · ​Ein neues Bienenvolk entsteht 
17.05.2022

Ein neues Bienenvolk entsteht
(hoffentlich) ... 

...doch dazu brauchen die Bienen ein wenig Unterstützung. Wir versuchen ein neues Volk zu bilden, das heißt, in einer Beute sind Bienen ohne Königin und ein wenig Brut, aus der eine Königin entstehen kann. Nun brauchen die Bienen ein wenig Futter, das sie sich alleine nicht beschaffen können. Wir haben daher eine kleine Futterstation im Bienenstock aufgestellt, gefüllt mit leckerem Zuckerwasser. Nun wünschen wir gutes Gelingen!

19.05.2022 · ​Meine (Park) Schule macht mir Mut 
19.05.2022  

Meine (Park) Schule macht mir Mut  

Endlich konnten nun auch unsere aktuellen Viertklässler*innen den zweiten Teil unseres Präventionsprojekts beenden. Coronabedingt wurde er  in dieses Schuljahr verschoben und konnte erfreulicherweise uneingeschränkt stattfinden. Unter der Leitung von Sebastian van Bonn lernten unsere ​„Großen“​ in den vergangenen vier Wochen im Rahmen von Wing-Tsun-Kursen, sich entsprechend den Vorgaben des Notwehrrechts selbst zu verteidigen. Alle Beteiligten  ​– Kursleiter und Kinder ​–  hatten sehr viel Spaß.  

23.05.2022 · ​Brauchen wir wirklich Strom?   
23.05.2022    

Brauchen wir wirklich Strom?   

Die Kinder von Team Süd haben im April das Thema Strom im Sachunterricht behandelt. Hierbei ging es unter anderem darum, wie Strom erzeugt wird, wofür wir alles Strom brauchen und welche Voraussetzungen da sein müssen damit Strom fließt. Nachdem die Kinder in Partnerarbeiten ihre Glühlampe zum Leuchten gebracht hatten, kam aber auch die ganz aktuelle Frage auf: „Wie sähe ein Tag ohne Strom aus?“ In diesem Zusammenhang entstand dieser Bericht von Klara: Ein Tag ohne Strom Ich glaube keiner von uns kann sich vorstellen einen Tag ohne Strom zu leben. Das ist ja auch wirklich eine Herausforderung! Brauchen wir im Alltag viel Strom? Also wenn man morgens aufsteht, braucht man ja eigentlich keinen Strom, außer man hat eine elektrische Zahnbürste oder ein E-Auto aber sonst nicht! In der Schule braucht man auch keinen Strom, außer man macht etwas mit dem I-Pad. Nach der Schule braucht man Strom für den Herd, zum Fernsehen und den Backofen. Bei den Hausaufgaben braucht man nun wirklich keinen Strom. Also wenn man sich mal überlegt was mache ich den ganzen Tag und man sich vorstellt, man benutzt wirklich nichts was Strom benötigt, dann wäre das ein Tag ohne Strom. Der Bericht klang zuerst gar nicht so schlimm, auf so vieles müssen wir ja dann doch nicht verzichten. Doch dann überlegten auch die anderen Kinder noch einmal und zusammen kamen wir auf viele Dinge, die wir täglich benutzen und die Strom benötigen, sodass unser Tag ohne Strom doch ganz anders aussähe und wir auch sehr oft unbewusst Strom benutzen. Diese Vorstellung war für manche dann doch ganz schön erschreckend.

Was glaubt ihr, könnt ihr euch einen Tag ohne Strom vorstellen?

30.05.2022 · ​Krokusse, Tulpen, Narzissen und mehr   
30.05.2022  

Krokusse, Tulpen, Narzissen und mehr  

Wir Elefantenkinder haben beim Thema Frühblüher als allererstes Blumenzwiebeln in die Erde von großen Plastikbehältern gepflanzt. Dann haben wir immer wieder geschaut, was aus den Zwiebeln wächst. Wir konnten sehen, wie die Blumen wachsen und was für verschiedene Blumen aus den Zwiebeln entstanden sind. Nach diesem „Experiment“ haben wir mit dem Thema Frühblüher erst richtig gestartet. Wir haben ein kleines Heftchen für Steckbriefe bekommen, in dem wir Einzelheiten über verschiedene Frühblüher notieren sollten. Auch einzelne Teile der Frühblüher haben wir kennengelernt und bearbeitet. Wir haben ein Experiment mit Tinte und Farben durchgeführt. Wir füllten verschiedene Farbstoffe in unterschiedliche Gläser. Danach haben wir weiße Tulpen und andere Blumen in die Gläser gesteckt. Sie haben sich nach einigen Stunden und Tagen verändert. Wir konnten in den Fasern, die verschiedenen Farben erkennen. In Kunst haben wir auch passend gearbeitet. Auf einem kleinen schwarzen Blatt haben wir farbige Klebepunkte geklebt und mit einem weißen Gelstift zauberten wir wunderschöne Blumen. Letztendlich hat uns das Thema Frühblüher sehr, sehr gut gefallen.    
Marleen, Zoe und Lukas  

JUNI 2022

01.06.2022 · ​​​​Geschafft!
01.06.2022  

Geschafft!

Heute Morgen konnten sich unsere Viertklässler kaum auf ihren Wochenplan konzentrieren. Die Radfahrprüfung stand auf dem Kalender! Das war sooooooo... aufregend! Dann ging es endlich los! Nach einer Proberunde kam die Prüfungsrunde! Alle Kinder haben die Strecke prima gemeistert! Eltern, Polizei und  Lehrerinnen waren begeistert. Ihr habt das ganz toll gemacht und in den entscheidenen Situationen die Ruhe bewahrt.  Alle Kinder haben bestanden!!!! Herzlichen Glückwunsch! Ein riesengroßes Dankeschön an alle Eltern, Kollegen*innen und an  unserem Verkehrssicherheitsberater Polizeihauptkomissar Herr Jaraczewski-Kuhlen, die uns bei der Vorbereitung und bei der Prüfung so engagiert unterstützt haben. Wir wissen das sehr zu schätzen!  Marleen, Zoe und Lukas  

05.06.2022 · ​​​​Tanz doch noch mal!  
05.06.2022  

Tanz doch noch mal!  

Jetzt ist es endlich soweit! Der Film zur Tanzwoche ist fertig. Die Tanzwoche hat allen riesigen Spaß gemacht und die Vorführung am Ende der Woche war großartig! Darüber haben wir bereits berichtet. Jetzt kann sich jeder alles nochmal in Ruhe anschauen. Vom harten Training bis zur Aufführung ist alles festgehalten und im Film zusammengefasst worden. Manche Lerngruppen waren nach der Tanzwoche so begeistert, dass sie mit ihren Lehrerinnen auch danach noch weiter getanzt haben. Das möchtest du auch? Kein Problem! Film ab und los geht's! Unser Förderverein hat uns diesen Film spendiert, den wir nun allen über die Bildungsadresse in den Teams ​– Räumen der Lerngruppen zur Verfügung stellen können. Danke! Über Spenden unter IBAN DE 70301502000003575933 freut sich der Förderverein immer, damit noch viele tolle Ideen für die Kinder umgesetzt werden können.

13.06.2022 · ​​​​Wappen
13.06.2022

Wappen

Passend zum Sachunterrichtsthema „Ritter“ gestaltete das Team Mitte einen kreativen Tag zum Thema Wappen. Nachdem über die Funktion von Wappen gesprochen wurde, überlegten die Kinder bei verschiedenen Wappen, welcher Ritter dazu passen würde. Es zeigte sich schnell, dass Wappen wichtige Merkmale enthalten und besonders auf die Symbole und Farben geachtet wird. Jede Farbe in einem Wappen sagt etwas Bestimmtes aus. Im Anschluss durfte jedes Kind unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien sein eigenes Wappen zeichnen. Es entstanden viele unterschiedliche und individuelle Wappen.

14.06.2022 · Büchertipps
14.06.2022

BÜCHERTIPPS

Auch in den Sommerferien öffnen sich die Türen der Schulbücherei für die Kinder der Parkschule. An den folgenden Tagen wird von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr jemand in der Bücherei zu finden sein. 

20.07.2022 | 27.07.2022 | 03.08.2022
 
Wir freuen uns euch dort zu treffen.

BÜCHERTIPPS
15.06.2022 · ​​​​Erste Hilfe Kurs für Kinder
15.06.2022  

Erste Hilfe Kurs für Kinder

Am Mittwoch traf man in der Parkschule auffallend viele Verbände an Armen, Beinen, Köpfen und Fingern. Auf den Schulhof kam sogar ein Rettungswagen angefahren. Was war denn da los???  Der Erste Hilfe Kurs für alle Viertklässler stand auf dem Kalender! Unsere Großen wurden auf verschiedene Gefahrensituationen vorbereitet, in denen Hilfe geholt oder geleistet werden muss. Ein Team vom Arbeiter Samariter Bund schulte unsere Kinder. Wie man auf den Bildern sehen kann hatten sie dabei einen riesigen Spaß und konnten alle Fragen los werden rund um das Thema Erste Hilfe.  

15.06.2022 · ​​Papierflieger
15.06.2022    

Papierflieger

Passend zum Thema „Luft“  falteten die Kinder aus Team Nord verschiedene Papierflieger. Die ein oder andere Anleitung war eine echte Herausforderung, aber schnell entstanden viele unterschiedliche Flugzeuge. Bevor sie auf Flugtauglichkeit getestet wurden, wurden sie natürlich schön gestaltet, bemalt und benannt.  Im Stadtpark flogen Feuerblitz, Sternschnuppe, Jet und Co und die Kinder erklärten, wie die Luft den Papierflieger trägt. Am Ende wurde das Experiment mit den selbstgebastelten Papierfliegern im Luft-Leporello festgehalten. 

20.06.2022 · ​​Auf geht‘s ​– 
E​ndspurt!
20.06.2022     

Auf geht‘s ​– 
E​ndspurt!

Der Start in die letzte Woche vor den Ferien war an der Parkschule auch der Start in die Regenbogenwoche! Es ging ganz schön blau her… blaues Weingummi, blaue Kracher, blaue Schlümpfe und ganz viele blaue Klamotten!  Morgen geht es grün weiter - mal sehen, was uns da erwartet!  

21.06.2022 · ​​​​Was ist eigentlich Luft?
21.06.2022  

Was ist eigentlich Luft?

Wir hatten viele Fragen dazu: Wo ist Luft? Hört man Luft? Wie kann man Luft sehen? Dann haben wir dazu in der Mäuseklasse Experimente  gemacht und geforscht. Wir haben viel gelernt über Luft. Die Versuche waren toll!   Wir haben mit einem Strohhalm in Wasser gepustet und Blubberblasen gemacht.  Dann haben wir noch eine Flasche mit einem Luftballon in kaltes Wasser gestellt und danach in heißes Wasser. Der Ballon hat sich aufgestellt. Er war mit Luft voll. Die warme Luft ist hochgestiegen und hat sich breit gemacht.  Luft kann auch tragen. Wir haben das mit unseren Papierfliegern ausprobiert im Stadtpark auf der Wiese. Da haben wir auch ein Wettrennen mit Regenschirmen gemacht. Die Luft hat gegen den Schirm gedrückt und gebremst. Das hat viel Spaß gemacht!  Sophia, Julie, Mirja, Annie

22.06.2022 · ​​​​Wie das strahlt ...
22.06.2022  

Wie das strahlt ...

Heute machten wir der Sonne richtig Konkurrenz und strahlten in allen Gelbtönen mit ihr um die Wette! Dazu gab es saftige Ananas und leckere Bananen ​– vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer der OGATA!  

22.06.2022 · ​​​Elternbroschüre der Stadt Wülfrath
22.06.2022

Elternbroschüre der 
Stadt Wülfrath  

Unter dem Titel „Gemeinsam. Bildung. Leben.“ hat die Stadt Wülfrath in Zusammenarbeit mit allen Wülfrather Schulen eine Broschüre erstellt, die über die schulischen Bildungsmöglichkeiten in Wülfrath informiert. Eine PDF-Version finden Sie hier. Die Broschüre richtet sich an alle, die sich für die Bildungslandschaft in Wülfrath interessieren, z.B. vor dem Übergang von der KITA in die Schule. (Informationen zur Parkschule finden Sie auf den Seiten 10 und 11.) Steht das Ende der Grundschulzeit und damit der Wechsel auf eine weiterführende Schule bevor, kann man sich erneut mit Hilfe der Broschüre informieren.

Wenn Sie auf den Titel klicken, können Sie die Broschüre als PDF herunterladen

23.06.2022 · ​​​​Ein Koffer fürs Leben
23.06.2022 

Ein Koffer fürs Leben

Bei strahlend blauem Himmel und angenehm warmem Sommerwetter konnten wir heute alle gemeinsam einen wunderschönen Abschlussgottesdienst für unsere Viertklässler auf dem Schulhof der Parkschule feiern. Zu dem Thema „Ein Koffer fürs Leben“ ließen hier unsere 4er ihre schönen Erinnerungen an die Parkschule Revue passieren. Doch auch Ängste, Sorgen und Wünsche für den Neuanfang in den weiterführenden Schulen fanden ihren Raum. Lieder, Fürbitten und Gebete rundeten den Gottesdienst ab. Wir wünschen unseren Viertklässlern alles Gute und natürlich Gottes Segen für ihre weitere Reise durchs Leben!

23.06.2022 ·​​ Rot wie Erdbeeren    
23.06.2022  

Rot wie Erdbeeren    

Von roten Socken, über Hosen, T-Shirts und Kleider bis zur Haarspange - heute war alles rot!  Passend dazu spendete der Hof Faßbeck allen Klassen Erdbeeren und Wassermelone gab es vom Förderverein dazu. Vielen Dank!    Was für eine schöne Überraschung zu unserem gemeinsamen Frühstück auf dem Schulhof! 

24.06.2022 ·​​ Kunterbuntes Treiben     
24.06.2022  

Kunterbuntes Treiben  

Da spazierten morgens nicht nur viele bunt gekleidete, sondern auch sehr viele aufgeregte Kinder durch die Parkschultür. Der letzte Tag vor den Sommerferien ist immer besonders aufregend! Somit herrschte ein wahrhaft kunterbuntes Treiben im Haus. Zu Beginn des Tages versammelten sich alle gemeinsam im Steinkreis und belohnten die Antolinsieger mit Eisgutscheinen (Danke, lieber Förderverein!) und viel Beifall. Nach der Zeugnisübergabe hieß es dann um 10:00 Uhr Abschied nehmen von den Viertklässler*innen. Da fing sogar der Himmel an zu weinen. Die Kinder der Stufen 1, 2 und 3 starteten in die wohlverdienten Ferien und die ​„Großen" haben noch die letzten Momente mit ihren Klassenlehrer*innen bei einem gemeinsamen Spaziergang durch den Stadtpark verbracht. Dort wurden viele kleine feine Überraschungen bereit gehalten. Herzlichen Dank an alle Eltern, die alles so liebevoll vorbereitet und verteilt haben. Mit einem letzten Foto unter dem kunterbunten Regenbogen endete dann die Grundschulzeit an der Parkschule.  Jetzt wünschen wir allen Kindern ebenso kunterbunte Sommerferien und unseren ​​„Großen​" viel Glück und Erfolg auf euren neuen Schulen!

24.06.2022 ·​​ ​Abschluss kunterbunt         
24.06.2022  

Abschluss kunterbunt    

Auch wenn das Wetter heute nicht recht mitspielen wollte - am letzten Schultag ging es ganz bunt her…was für ein farbenfroher Abschluss unserer Regenbogenwoche!  Wir wünschen allen tolle, erholsame Ferien!  

25.06.2022 ·​​ ​​Traumwetter zur Traumhochzeit        

25. Juni 2022
Traumwetter zur Traumhochzeit
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

27.06.2022 ·​​ ​Die Klimaschweine         
27.06.2022 

Die Klimaschweine

Die ‚Filmen fürs Klima AG‘ hat in diesem Schuljahr einen eigenen Film erstellt. Zuerst haben wir uns informiert, was ‚Klima‘ überhaupt bedeutet und dann überlegt, was gut und was schlecht für unser Klima ist. Um unser Wissen an euch weiterzugeben, haben wir das Buch ‚Die Klimaschweine‘ von Julia Neuhaus und Till Penzek mit der Stop Motion Technik verfilmt. Es war ganz schön viel Arbeit, die ganzen Hintergründe und Figuren zu malen und dann ganz oft zu fotografieren. Aber es hat sich gelohnt und auch viel Spaß gemacht.